Kulmbacher Brauerei führt Markenrelaunch für Eku durch

Dienstag, 16. November 1999

Der Auftritt umfasst die Umstellung auf Longneck-Flaschen und eine modernere Ausstattung. So wurde beispielsweise das Etikett neu gestaltet. Der Relaunch betrifft das gesamte Eku-Sortiment, inklusive der 5-Liter-Dose und des Einweg-Gebindes. Mit Eku wollen die Kulmbacher verstärkt junge Biertrikner ansprechen. Eku wird überwiegend in Bayern, aber auch als Exportprodukt unter anderem in Italien, Frankreich und Spanien vertrieben. Ab Frühjahr 2000 startet eine Plakat- und Funkkampagne, die durch Anzeigen in Tageszeitungen abgerundet wird. Das Budget ist sechsstellig, die Frankfurter Agentur hat den Borsch Stengel Körner Bozell konzipiert.
Meist gelesen
stats