Krombacher schickt Mehmet Scholl zur Weizen-Ernte

Mittwoch, 21. März 2012
-
-


Biertrinken und danach das Geld zurück bekommen, dieser Wunschtraum vieler passionierte Fans des Gerstensafts kann mit Krombacher bis August noch 500.000 mal in Erfüllung gehen. Diese Zahl von Aktions-6er-Packs gibt der nordrhein-westfälische Bierbrauer in den Handel, um neue Markenfans für das Weizenbier von Krombacher zu gewinnen. In einer begleitenden Werbekampagne ruft Werbebotschafter Mehmet Scholl zum Probieren auf. Der ehemalige Bayern-Münchnen-Spieler Scholl wirbt seit einem Jahr für die Weizenbier-Marke. In dieser Zeit steigerte die Biervariante ihren Absatz um 13,9 Prozent auf 197.000 Hektoliter. Auch in diesem Jahr soll Krombacher Weizen kräftig wachsen: Die Kampagne rund um die Kernwerte „Natürlichkeit, Genuss und Geschmack" läuft bis August 2012 in nationalen Publikumstiteln, mit zwei begleitenden Plakatflights sowie einem Online-Werbespot mit integriertem Gewinnspiel. Auf allen Kampagnen-Motiven ist ein QR Code integriert, über den der mobile Inhalt der Website ausgespielt werden kann. Betreuende Kreativ-Agentur ist Wensauer & Partner, Ludwigsburg, die Mediaplanung verantwortet D-M-S, Kreuztal.

Auf der Krombacher Facebook-Fanseite sucht die Brauerei zudem seit März Weizen-Genießer. Die Teilnehmer sollen sich mit ihrem Krombacher Weizen fotografieren und ihren ganz persönlichen Genussmoment auf der Krombacher Facebook-Seite hochladen. Ende April werden dann die besten Beiträge ermittelt und attraktive Preise vergeben. cam
Meist gelesen
stats