Krombacher schickt Günther Jauch wieder für den Regenwald sammeln

Montag, 31. März 2003

Im Mai startet die Krombacher Brauerei die zweite Runde ihrer Regenwald-Kampagne mit Günther Jauch. In Szene gesetzt wird das Testimonial wiederum von der Agentur Wensauer & Partner in Ludwigsburg. Im vergangenen Jahr hatte Krombacher für die Kampagne eine Reihe von Klagen kassiert und konnte die TV-Spots nur in veränderter Form fortsetzen.

In der Kampagne wirbt Krombacher damit, dass die Brauerei für jeden verkauften Kasten Bier einen Quadratkilometer Regenwald schützt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnte der Umsatz um 8,1 Prozent gesteigert werden. Nach den Ergebnissen einer Studie von Dixos gaben immerhin 27,6 Prozent der Befragten an, dass das Regenwald-Projekt ihre Kaufentscheidung zugunsten von Krombacher beeinflusst hatte. Darüber hinaus begrüßen mehr als 84 Prozent Natur- und Umweltschutzprojekte nach dem Vorbild der Brauerei.

Gleichzeitig zeigte die Online-Befragung von 214 Teilnehmern über 18 Jahren, dass der Auftritt Wirkung zeigte. 20,5 Prozent verbinden mit Krombacher den Begriff "Regenwald". Der Begriff "Pils" erreicht dagegen nur 12,7 Prozent. Das Testimonial Günther Jauch bringen nur 7,8 Prozent mit der Marke in Verbindung. ork
Meist gelesen
stats