Kraft Foods und Mars sind die führenden Nahrungsmittelhersteller in Deutschland

Freitag, 27. Mai 2011
Kraft Foods ist der innovativste Nahrungsmittelhersteller in Deutschland
Kraft Foods ist der innovativste Nahrungsmittelhersteller in Deutschland

Für Lebensmittelhersteller gehören Innovationen zur Überlebensstrategie. Mit neuen Produkten wollen sie sich gegenüber dem Handel sowie dessen Eigenmarken behaupten und die Stellung gegenüber den Wettbewerber verbessern. Das gelingt derzeit zwei Unternehmen am besten. Kraft Foods ist der innovativste Nahrungsmittelhersteller in Deutschland, Mars das Unternehmen mit dem größten Markterfolg. Das geht aus dem aktuellen Innovationsindex von OC&C Strategy Consultants hervor.  
Mars hat den größten Markterfolg
Mars hat den größten Markterfolg
Das internationale Beratungsunternehmen hat erstmals die Innovationskraft und den Markterfolg der 25 umsatzstärksten Markenhersteller bei Lebensmitteln in Deutschland analysiert. Der Index soll Aufschlüsse darüber geben, wie erfolgreich Innovationen sind. Das Interesse daran dürfte hoch sein. Allein in Deutschland warfen die Unternehmen 2010 im Food-Sektor 1800 neue Angebote auf den Markt, ein Jahr zuvor waren es noch 1440 gewesen. Seit 2006 wächst die Zahl der Neuproukte in den Regalen im Schnitt um 7,8 Prozent. Wer als Unternehmen und Marke dabei erfolgreich sein will, muss drei Kriterien erfüllen:

1. Sortimente innerhalb einer Warengruppe unter einer starken Marke ausdifferenzieren.

2. Synergien zwischen verschiedenen Marken innerhalb einer Kategorie nutzen.

3. Ein glaubwürdiges Marken- und Produktversprechen bei der Erschließung neuer Kategorien wahren.

Kraft Foods gelingt das bei den Innovationen am besten. Die US-Marke liegt bei der Anzahl der Neuprodukten im Verhältnis zum Gesamtumsatz ebenso an der Spitze wie beim Anteil der Neuheiten am bestehenden Sortiment. Auf dem zweiten Platz rangiert Investor Kamps mit den Marken Hormann/Nadler vor dem Käsespezialisten Bongrain. Der Index zeigt recht deutlich, dass die meisten Marken ihre Frischlingen vor allem im angestammten Geschäft anpflanzen.

Doch eine hohe Innovationskraft ist nicht gleichbedeutend mit Markterfolg. So landet Kamps etwa hier nur auf Platz 22. Innerhalb eines Jahres sind 90 Prozent der neuen Produkte aus den Regalen der Händler wieder verschwunden.

Ganz anders dagegen Mars. Der Süßwarenkonzern liegt bei den Innovationen mit Platz 15 nur im Mittelfeld des Rankings. Gleichwohl scheint die US-Marke den Gechmack seiner Konsumenten zu treffen.  Über ein Drittel aller neu eingeführten Angebote sind heute noch erhältlich Mit Produkten wie Orbit Balance, Airwaves und Uncle Ben's Microwellenreis hat der Konzern nicht nur seine Position in den Segementen Kaugummi und Reifertiggerichte gefestigt. Auf dem zweiten Platz beim Markenerfolg springt August Storck. Durch Sortimentsausdehnung verschaffen sich Werther's Original, Nimm2 und Merci Platz. Platz drei besetzt Meggle. Die Marke hat sich mit Aufback-Baguettes eine neue Warengruppe erschlossen. Innovationsführer Kraft Foods landet im übrigen auf Platz 7. mir
Meist gelesen
stats