Korea Telecom wird WM-Top-Sponsor

Donnerstag, 26. Oktober 2000

Das Telekommunikationsunternehmen Korea Telecom will das Heimspiel bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea nutzen. Deshalb unterschrieb der Dienstleister jetzt einen Vertrag als Top-Partner des Fußball-Weltverbandes Fifa. Das Unternehmen ist der zehnte Sponsor, den die Fifa-Vermarktungsagentur ISL Worldwide akquirieren konnte. Die weiteren Partner sind Adidas, Budweiser, Coca-Cola, Fujifilm, Gillette, Hyundai, JVC, Mastercard sowie die Hamburger-Kette McDonald's.
Meist gelesen
stats