Konsumenten wollen Schnäppchen und Marken

Freitag, 27. Juni 2003

Die Deutschen konsumieren in einem Spannungsfeld zwischen Schnäppchenjagd und Markentreue. 95 Prozent der Verbraucher bekennen sich dazu, beim Einkauf auf Sonderangebote zu achten. Gleichzeitig bleiben aber 89 Prozent der Bevölkerung nach eigener Aussage einer Marke treu, wenn sie mit ihr zufrieden sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung der Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg, im Auftrag des Werbezeitenvermarkters IP Deutschland.

Knapp zwei Drittel der Befragten schreiben Markenartikeln eine höhere Qualität zu als markenloser Ware. Der Werbung steht die große Mehrheit der Befragten eindeutig positiv gegenüber: So stimmen 86 Prozent der Aussage zu, dass Werbung witzig und unterhaltsam sein kann. 7 von 10 Befragten finden Werbung hilfreich, um sich einen Überblick über das Warenangebot zu verschaffen. ork

Meist gelesen
stats