Konsumenten prüfen Lebensmittel kritischer

Dienstag, 28. Oktober 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Lebensmittel Einkaufskorb NS TNS Emnid Bielefeld


Die Kunden werden kritischer: 78 Prozent sind der Meinung, dass man heutzutage genau darauf achten muss, welche Lebensmittel in den Einkaufskorb kommen. Dies meinen vor allem Frauen und Haushalte mit Kindern unter 14 Jahren. Dagegen heißt es für rund die Hälfte der Befragten auch weiterhin: Hauptsache es schmeckt - gleichgültig, was die Medien berichten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Repräsentativbefragung der Düsseldorfer Agentur Mediaedge:CIA zusammen mit TNS Emnid, Bielefeld, bei rund 1300 Personen ab 14 Jahren.

Insgesamt ist die Bevölkerung gut über Lebensmittelskandale informiert ist. Top-Informationsquelle ist das Fernsehen. 87 Prozent sind über TV-Berichte auf Lebensmittelskandale aufmerksam geworden. Zwei Drittel haben in der Tageszeitung darüber gelesen und jeweils gut ein Drittel erfuhr durch Radio bzw. Zeitschriften von den Ereignissen. ork
Meist gelesen
stats