Konjunkturumfrage: Positive Stimmung bei Versicherungsmaklern

Dienstag, 30. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Konjunkturumfrage Ferdinand E. Wilhelm


Die Hälfte der Mitgliedsunternehmen des Instituts der Versicherungsmakler (IVM) rechnet in den kommenden 12 Monaten mit steigenden und nur 9 Prozent mit sinkenden Erträgen. So lautet das Ergebnis einer Konjunkturumfrage des ivm. Der Optimismus vieler stützt sich laut Umfrage auf die positive Situation in den vergangenen 12 Monaten. Rund 64 Prozent der befragten Unternehmen konnten ihre Erträge steigern. "Ein besseres Konjunkturprogramm als in der zweiten Hälfte 1999 wird es so schnell nicht wieder geben. Wer jetzt nicht rentabel arbeitet, wird es in Zukunft sicher schwer haben", resümiert IVM-Vorsitzender Ferdinand E. Wilhelm. Dabei sind vor allem die jüngeren Büros auf dem Vormarsch: 90 Prozent der nach 1990 gegründeten Versicherungsmaklerbetriebe meldeten für die vergangenen 12 Monate Umsatzzuwächse, die sich bei rund 72 Prozent auch in einem Gewinnwachstum niederschlugen.
Meist gelesen
stats