Kommunikationsbarometer: Sonderangebote erzielen beste Wirkung

Donnerstag, 13. November 1997

Preisbewußtsein ist angesagt. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des Kommunikationsbarometers von der GfK-Marktforschung, Nürnberg, und HORIZONT. Werbemittel, die Aktions- und Sonderangebote offerieren, erzielen beim Verbraucher die beste Wirkung: 52,3 Prozent der Bevölkerung lassen sich durch Handzettel oder Prospekte von Supermärkten, Einkaufszentren und Kaufhäusern am ehesten zum Einkaufen verführen. 44,1 Prozent der Befragten fühlen sich durch Plakate im Supermarkt zum Kauf von Produkten stimuliert. Das Fernsehen folgt mit 39,8 Prozent auf Platz drei vor Tageszeitungen (35,2 Prozent) und Zeitschriften (29,2 Prozent).
Meist gelesen
stats