Knapp 30 Milliarden Dollar Umsatz bei europäischen Fernverbindungen

Donnerstag, 16. Dezember 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Marktvolumen Umsatz Fernverbindung


Bis zum Jahr 2005 wird das Marktvolumen der europäischen Telefon-Fernsprechverbindungen auf mehr als 30 Milliarden US-Dollar anwachsen. Bereits heute setzt dieser Bereich 20,4 Milliarden Dollar um. Dies ergab eine Untersuchung der Londoner Unternehmensberatung Frost & Sullivan. Die wichtigsten Wachstumsfaktoren: der Internet-Boom und das anhaltende Wachstum der Datenkommunikation. Während die Nachfrage im Unternehmenssektor vor allem aus der Globalisierung resultiere, liege das Wachstum im privaten Bereich im Preiskampf der Anbieter begründet, welche durch die billigen Ferntarife den Markt ausdehnen.
Meist gelesen
stats