Kik lässt nun auch reale Menschen reden

Freitag, 07. September 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Textildiscounter Werbekampagne Hauptsache Wandre Münster


Unter dem Motto "Egal. Hauptsache der Preis stimmt" hat der Bönener Textildiscounter Kik eine neue Werbekampagne gestartet, in deren Mittelpunkt TV-Spots stehen. Ein Novum dabei: Das rote T-Shirt, Werbefigur seit 2002, bekommt es erstmals mit realen Personen zu tun. Diese verkörpern die unterschiedlichen Kundengruppen und treten auf amüsante und heitere Art mit dem Kik-T-Shirt in einen kurzen Dialog. Am Schluss kommen alle Kunden zur gleichen Aussage: "Egal. Hauptsache der Preis stimmt." Die Spots werden bis Ende des Jahres auf diversen TV-Sendern gezeigt. Flankierend zu den Werbespots gibt es Prospekte, Postkarten und Werbemaßnahmen in den fast 2500 Filialen. Stammagentur ist Team Wandres, Münster. kj

Meist gelesen
stats