Kia schickt neuen Sportage auf den Laufsteg

Montag, 09. August 2010

Der koreanische Autobauer Kia mischt die Modewelt auf. Im Spot zum Launch des Sportage inszeniert das Unternehmen mit Deutschlandsitz in Frankfurt den neuen Geländewagen als Model bei einer Modenschau. Damit soll insbesondere das Design des Wagens in den Fokus gestellt werden. Das zweite zentrale Merkmal des SUV ist die Herstellergarantie von sieben Jahren. Diese wird im Commercial durch zwei Profi-Models verkörpert. Die eine trägt ein Outfit, auf der die Zahl Sieben aufgedruckt ist, die andere ein Kleid mit der Zahl Drei. Nach einer kurzen Prüfung durch einen Modeexperten fällt die Wahl auf die höhere Zahl. Daraufhin rollt der Kia Sportage auf den Laufsteg und wird von den Fashionfans bejubelt.

„Der Spot zielt ganz bewusst auf ein junges, großstädtisches Publikum, dem lässige Eleganz und Stilsicherheit sehr wichtig sind, das aber auch Vorteile wie die einzigartige 7-Jahres-Herstellergarantie zu schätzen weiß“, sagt Göran Tamm, Leiter Marketing Kia Motors Deutschland.

Der 20-Sekünder (Regie: Gerard de Thame) ist bis Ende August auf reichweitenstarken Privatsendern wie RTL, Pro Sieben, Sat 1 und RTL 2 schwerpunktmäßig in der Primetime zu sehen. Die Kreation des Spots stammt von David & Goliath in Frankfurt. Flankiert wird der Auftritt im TV von einem Online-Special. Der deutsche Ableger der US-amerikanischen Agentur gab sein Debüt für Kia im Januar dieses Jahres. Mit der Kampagne warb der Autobauer erstmals für seine am 1. Januar 2010 eingeführte Herstellergarantie von sieben Jahren. jm
Meist gelesen
stats