Kempinski kooperiert mit Versace-Hotel

Donnerstag, 13. April 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Queensland Palazzo Versace


Die Kempinski-Hotelkette ist eine Marketing- und Sales-Kooperation mit dem weltweit ersten Versace-Hotel eingegangen, das im August im australischen Queensland seine Pforten öffnet. Das luxuriöse Palasthotel "Palazzo Versace" will die "Designmerkmale traditioneller europäischer Paläste mit einem außergewöhnlichen Dekor und Ambiente, das der führende europäische Couturier Versace kreiert hat, verbinden", textet Kempinski. Mit dem neuen 400-Millionen-Mark-Hotel erhöht sich Kempinskis Portfolio auf 30 Fünf-Sterne-Häuser weltweit.
Meist gelesen
stats