Keks statt Flakes im Almighurt von Ehrmann

Montag, 13. August 2001

Der Joghurt-Hersteller Ehrmann und der Keksfabrikant Bahlsen starten von September bis Oktober eine Crosspromotion für Almighurt und Leibniz Mini. Federführende Werbeagentur ist Taste in Neu-Isenburg, die den Kunden Ehrmann betreut. Unter dem Motto "Zwei für zwischendurch" wird die Crosspromotion auf Almighurtbechern und Leibniz-Minis-Packungen in Fachhandelsanzeigen, via Internet, Telefonhotline und auf Teilnahmekarten im Handel kommuniziert.

Ziel ist es, zusätzliche Verwendungsanlässe bei der Zielgruppe der jungen und mobilen Generation zu schaffen und im wachsenden Snackmarkt Potenziale zu heben. Der Molkereiproduktehersteller in Leonberg-Eltingen kooperierte in den vergangen drei Jahren mit dem Bremer Cerealienhersteller Kellogg.
Meist gelesen
stats