Keine Autos in Venedig: Für Mercedes ein Albtraum

Montag, 16. Mai 2011
-
-

Eine Reise nach Venedig. Für Fahrer des Mercedes C-Klasse Coupé ist das die ultimative Horrorvorstellung. Warum? Die Wasserstrassen der italienischen Stadt sind nunmal denkbar ungeeignet für Fahrspaß im heiß geliebten Auto. Der Gedanke, das Gefährt deshalb tagelang in eine Garage stellen zu müssen, treibt so manchem den Angstschweiß auf die Stirn.


So zumindest sieht es Mercedes im neuen TV-Spot zum C-Klasse Coupé, der unter der Regie von Alex Feil entstanden ist: Ein junges Paar überlegt sich zu Hause, wohin die nächste Urlaubsreise gehen soll. Während Sie Berge oder das Meer vorschlägt, malt Er sich bereits aus, wie viel Spaß es bereitet, die dortigen Straßen entlang zu rasen - bis eben die Sprache auf Venedig kommt. Traurig versauert der Sportwagen dort in einer dunklen Tiefgarage.

Zu dem 45-Sekünder gesellen sich weitere Werbemaßnahmen auf allen Kommunikationskanälen, die mit knackigen Claims wie „Mehr Blicke pro Stunde“ oder „Wird ohne Adrenalinstoßdämpfer geliefert“ aufwarten. Die sollen neben bestehenden Kunden vor allem neue junge Leute ansprechen. Dem trägt auch die Gestaltung der Maßnahmen Rechnung. „Die Kampgane zum C-Klasse Coupé spiegelt wider, wofür das Fahrzeug steht: Agilität und Design“, sagt Anders Sundt Jensen, Leiter Markenkommunikation von Mercedes-Benz Cars: "Daher setzen wir auf einen progressiven Kampagnen-Look."

Seit dem 11. Mai sind die Printanzeigen zu sehen, die 45- und 30-sekündigen Kinospots laufen am 19. Mai an. Auch Banner und Pre-Roll-Ads gehören zum Mediamix. Um einen einheitlichen Auftritt all dieser Maßnahmen zu gewährleisten, sind alle Bewegtbild-Inhalte gemeinsam während der Filmproduktion entstanden.

-
-
Wichtigstes Element dabei ist das bereits im März gestartete Web-Special „Drive & Seek“. Bei dem interaktiven Web-Thriller haben die User zahlreiche Möglichkeiten, in das Geschehen einzugreifen und die Handlung zu verändern (weitere Infos dazu gibt es hier). Die beiden Hauptdarsteller, Kate Nauta und Aiden Turner, sind gleichzeitig auch die Protagonisten im neuen TV-Spot. Mit Jung von Matt/Alster als Kreativagentur und Element E als Produktionsfirma stehen ebenfalls dieselben Verantwortlichen hinter den Maßnahmen. Daniel Regenbrecht
Meist gelesen
stats