Kaufhof schickt Store für Frauen ins Rennen

Dienstag, 27. April 1999

Die Kölner Kaufhof Warenhaus AG präsentiert in Nürnberg den Prototyp eines weiteren zielgruppenorientierten Store-Konzepts. Nach erfolgreicher Einführung der Sportarena sowie Lust for Life geht nun mit Emotions ein Kaufhaus für Frauen an den Start. Auf 2800 Quadratmetern finden die Kundinnen hier vor allem hautnahe Produkte, zu denen sowohl Tag- und Nachtwäsche, Dessous und Strümpfe als auch Fitness-Bekleidung und Bademoden gehören. Darüber hinaus bietet Emotions auch Düfte, dekorative und pflegende Kosmetik sowie diverse Schönheitsdienstleistungen an. Kaufhof erwartet einen jährlichen Umsatz von 16 bis 18 Millionen Mark (6000 bis 8000 Mark pro Quadratmeter). 3 Prozent des Umsatzes (rund eine halbe Million Mark) sollen in die Werbung fließen. Mittelfristig ist der Bau von 30 bis 40 Emotions-Kaufhäusern mit einem Gesamtumsatz von einer halben Milliarde Mark in Planung. Die Kaufhof Warenhaus AG erwirtschaftete 1998 einen Umsatz in Höhe von 9,2 Milliarden (plus 0,7 Prozent). Rund 70 Prozent davon entfallen auf die 63 auf das Galeria-Konzept umgestellten Filialen. Die weiteren 64 Kaufhof-Häuser sollen bis 2001 umgebaut werden. Für 1999 visiert das Unternehmen 9,45 Millionen Mark Umsatz an.
Meist gelesen
stats