Kate Moss ist zu alt für Kosmetikkonzern Rimmel

Dienstag, 30. Januar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kate Moss London


Das britische Top-Model Kate Moss soll offenbar nicht mehr für den Kosmetikkonzern Rimmel London werben. Das Unternehmen will in der Kommunikation in Zukunft auf ein jüngeres Aushängeschild setzen, berichtet das Branchenmagazin "Brand Republic". Skandalmodel Moss, gerade 33 geworden, hat in den vergangenen fünf Jahren für die zum Coty-Konzern gehörende Marke auf Anzeigen, Plakaten und in TV-Spots geworben (Kreation: JWT). Britischen Medienberichten zufolge soll Moss noch nicht offiziell von ihrer Ablösung erfahren haben - Rimmel London soll aber bereits erste Castings mit jüngeren Models abgehalten haben. mh
Meist gelesen
stats