Karstadt plant Modekollektion unter eigenem Label

Donnerstag, 29. März 2007

Die Essener Kaufhaus-Kette Karstadt will den Umsatz mit Mode und Eigenmarken erhöhen und plant für das nächste Jahr die erste Kollektion unter einem eigenen Label. Zudem verhandelt das Unternehmen derzeit mit Top-Marken, um ein hochwertigeres Modesortiment aufzubauen. Das kündigte Karstadt-Chef Peter Wolf im Gespräch mit der "Wirtschaftswoche" an. "In den Karstadt-Häusern hat Bekleidung im Schnitt einen Anteil von rund 38 Prozent. Den werden wir auf 50 Prozent erhöhen. Knapp 30 Prozent der Textilien sind Eigenmarken. Den Anteil werden wir ebenfalls auf 50 Prozent ausbauen. Beides in den kommenden beiden Jahren." kj
Meist gelesen
stats