Karstadt heizt das Wahlfieber an

Freitag, 21. Juni 2002

Das Essener Handelsunternehmen Karstadt heizt am Sonntag das Wahlfieber an. Mit einer Kampagne in Print, TV und Hörfunk kommuniziert der Konzern mit dem Claim "Wählen Sie mich" Angebote bei einzelnen Produkten.

Zwei TV-Spots sind auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen. Printanzeigen erscheinen in überregionalen Tageszeitungen. In den regionalen Printmedien werden Beilagen eingesetzt. Die Kampagne, für die die Agentur Grey in Düsseldorf verantwortlich zeichnet, läuft bis Mitte Juli.
Meist gelesen
stats