Karstadt-Quelle räumt im Versand auf

Dienstag, 28. November 2006

Karstadt-Quelle strukturiert den Versandhandel um und konzentriert sich künftig auf den Marktführer Quelle, der zweite Universalversender Neckermann.de wird 2007 an die Börse gebracht. Alternativ dazu wird auch ein Verkauf von Neckermann.de, der Nummer drei im deutschen Versandhandelsmarkt, geprüft. Quelle soll seine Position im Internet weiter ausgebauen. Darüber hinaus plant Quelle den Einstieg in das weiter wachsende Segment Teleshopping. Im Spezialversand konzentriert sich Karstadt-Quelle zukünftig auf die Segmente Golden Ager, Premium sowie Communities. Von allen übrigen Spezialversendern wird sich das Unternehmen mittelfristig trennen. ork



Meist gelesen
stats