Karstadt Quelle kleidet Vermittlungsausschuss neu ein

Mittwoch, 03. Dezember 2003

Der Warenhaus- und Versandhandelskonzern Karstadt Quelle macht mit einem Gag der besonderen Art auf sich aufmerksam: Eigenen Angaben zufolge ist der Konzern "der neue Trikotsponsor des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat". Das Unternehmen stattet in diesen Tagen die 32 Mitglieder des Gremiums mit neuen Jerseys aus. Dafür wurde in Anlehnung an den Kinofilm "Das Wunder von Bern" das Trikot der Deutschen Fußballnationalmannschaft von 1954 ausgewählt.

Dabei wird auch den parteipolitischen Aspekten Rechnung getragen: Name und Nummer gibt es mit schwarzem Aufdruck für Mitglieder von CDU und CSU; entsprechend steht rot für die SPD, blau für die FDP und grün für Bündnis 90/Die Grünen. Karstadt-Quelle-Vorstandschef Wolfgang Urban verfolgt mit der Aktion auch eigene Interessen: "Wir erwarten eine kurzfristige Verständigung in Sachen Steuerreform und damit auch, dass die Binnenkonjunktur in Deutschland wirkungsvoll angekurbelt wird." mas
Meist gelesen
stats