Kanadische Herzinfarkt-Stiftung macht Zombies zu Ersthelfern

Donnerstag, 11. Oktober 2012


Vielleicht liegt es ja an den langen Nächten nahe des Polarkreises. Wenn es in Kanada um Botschaften zur öffentlichen Gesundheit oder Sicherheit geht, sind gruselige Zombies als Testimonial die erste Wahl. Im Mai hatte die Katastrophenschutzbehörde von British Columbia noch mit der Zombie-Apokalypse geworben, jetzt macht die kanadische Heart & Stroke Foundation die Untoten zu Ersthelfern.
Der Online-Film "The Undeading", der für die gleichnamige Kampagnensite www.theundeading.ca wirbt (Kreation: Agency 59), folgt dabei einer einfachen Prämisse: Um jemanden von den Toten zurück zu bringen, braucht es keinen Zombievirus oder eine mysteriöse Strahlung aus dem Weltall. Es genügt auch, wenn man die Erste-Hilfe-Techniken für den Fall eines Herzinfarkts beherrscht. Der kreative Ansatz ließe sich übrigens nicht in die deutsche Sprache übertragen, da "undead" im Englischen sowohl "untot" wie auch "nicht-tot" bedeuten kann.

Der Protagonistin des Films hilft der feine Unterschied allerdings wenig. Auf der Flucht vor den kannibalistischen Zombies sieht sie sich von Monstern umringt und erleidet einen Herzinfarkt. Doch ihre Verfolger haben zwar ihre Menschlichkeit, aber nicht ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse eingebüßt. Schnell wenden sie eine Herzlungen-Massage an und bringen sie aus dem Reich der Toten zurück. Aber nur, um sie danach sofort aufzufressen. Zombies - so scheint es - betreiben erste Hilfe vor allem, um die Frische ihrer Mahlzeit zu sichern.

Heart & Stroke Foundation verlängert diesen makaber-humorigen Medienauftritt durch eine Kooperation mit dem Freizeitpark Canada's Wonderland, wo am 25. Oktober mit einem Massen-Erste-Hilfe-Training ein Guinness-Weltrekord aufgestellt werden soll. Die ersten Reichweitenzahlen zeigen, dass die ungewöhnliche Kampagne ihre Botschaft effektiv verbreitet. In den kanadischen Medien wurde "theundeading" breit aufgegriffen, auf Youtube haben 381.000 Nutzer den Film gesehen und auf der Website haben sich 3182 Unterstützer registriert. Bei dieser Response ist es mehr als wahrscheinlich, dass auch weitere öffentliche Institutionen die Werbepower der Zombies für sich entdecken werden. cam 
Meist gelesen
stats