Kampf dem Diätwahn: Kerry Low Low auf Parodiekurs

Montag, 22. April 2013
-
-

Es ist Frühjahr. Und wenn sich die Temperaturen wieder konstant bei über 20 Grad einpendeln, werden sie wieder über die Menschheit herfallen: die Diät-Tipps. In 14 Tagen zur Bikini-Figur, beispielsweise. Oder "Wie Sie jetzt noch zur Traumfigur kommen". Online, TV, Print und Out-of-Home das ganze mediale Feuerwerk eben. In Großbritannien geht der Schlankheitswahn dem irischen Molkereikonzern Kerry ziemlich auf den Diät-Keks. Obwohl selbst ein Anbieter von Low-Fat-Käse hat das Unternehmen auf Youtube jetzt eine schrille Parodie auf Kampagnen für Diätprodukte platziert. Und die Iren, ohnehin grundsätzlich mit Guinness und Stew keine Kostverächter, scheinen den Nerv der User nicht nur im Vereinigten Königreich getroffen zu haben, sondern weltweit. Knapp 700.000 User haben im Web den 75 Sekünder bisher geklickt, der so herrlich mit Klischees spielt und der jetzt mit Anzeigen flankiert wird. Dabei setzt der Spot auf Sterotype, die häufig in der Werbung eingesetzt werden: Die ewig Schlanke, die stets aufs Gewicht achtet. Die sportlich Aktive, die ihre Kalorien mit Dauerzappeln bekämpft. Und die Dunkelhaarige, die verzweifelt gegen die Lust kämpft, einen Muffin zu vernaschen. Und das alles nur, damit sie am Ende des Tages wieder in ihre Jeans passen. Was für ein Stress.

Der Spot von Chemistry in Dublin, in dem unter anderem Topmodel Alison Canavan mitwirkt, ist herrlich frisch und spielt wunderbar mit den Branchenschubladen. "Unsere Mission ist es, weltweit Frauen dabei zu unterstützen, eine großartige Beziehung zum Essen zu entwickeln", sagt Alison Lees, Senior Brand Manager bei LowLow. Dass sie bei der Mission zunächst den viralen Ansatz wählt, hängt damit zusammen, dass Low Low bislang über keine große Markenbekanntheit in Großbritannien verfügt. "Wir brauchen einen Ansatz, über den die Leute reden." Genau das scheint zu funktionieren. Auf Youtube etwa, der zwickenden Jeans und dem Diätenwahn zum Trotz. mir

Für Mobil-Nutzer, hier der Link zum Youtube-Video: http://www.youtube.com/watch?v=zNAR5T_DSvs
Meist gelesen
stats