Kampagnenaktion: Microsoft wendet sich in "offenem Brief" an Business-Kunden

Mittwoch, 04. Februar 2009
Zum Vergrößern bitte anklicken
Zum Vergrößern bitte anklicken

Mit einer ungewöhnlichen Aktion weitet Microsoft seine gerade in Deutschland gestartete Dachmarkenkampagne "People ready business" aus: In einem "offenen Brief", der heute überregionalen Tageszeitungen wie beispielsweise dem "Handelsblatt" beiliegt, wendet sich der Softwareriese an Geschäftskunden. Mit seiner Werbeoffensive will Microsoft IT-Entscheidern Investitionen in neue Software schmackhaft machen. Sie soll deutlich machen, dass die richtigen Produkte jeden Mitarbeiter eines Unternehmens persönlich in die Lage versetzen können, Mehrwerte zu erzeugen.

Der Brief ist Teil der globalen Kampagne, die JWT in New York kreiert hat (Adaption: McCann Erickson, München). Neben TV-Spots und  Printanzeigen in überregionalen Tageszeitungen, Wirtschaftstiteln, General-Interest-Magazinen und IT-Zeitschriften gibt es Online- und Out-of-Home-Maßnahmen sowie Hörfunk-Spots. jm
Meist gelesen
stats