Kampagne zur Einführung einer High-Speed-Zahnbürste

Dienstag, 23. Mai 2000

Nachdem Rowenta seine elektronischen Zahnbürsten relauncht hat, startet das Unternehmen eine Kampagne, konzipiert von der Frankfurter Agentur Publicis, zur Einführung der Dentasonic. Im Mittelpunkt der TV-Spots, die unter der Regie von Thibaut de Corday in Kooperation mit der Münchner Produktionsfirma Central Film gedreht wurden, steht das neuartige High-Speed-Putzsystem mit 28.000 Schwingungen in der Minute. Die einzelnen Putzsysteme mit Handzahnbürste und elektrischer Zahnbürste werden verglichen mit der Dentasonic - als Vergleichsmedium dient eine Hand. Die technisierten und futuristischen Bilder sollen in ihrer Stimmung die Innovationskraft der Marke Rowenta widerspiegeln und den Konsumenten die Vorteile zeigen. In Deutschland werden Spots auf den Sendern Pro Sieben, RTL, Sat 1 und Kabel 1 geschaltet. Weitere Schaltungen in anderen Ländern sind geplant, ab Ende Mai sollen die Commercials in Frankreich laufen.
Meist gelesen
stats