Kampagne ohne Wirkung: Schlafmünzen schlummern weiter

Montag, 25. Juni 2001

Trotz der groß angelegten "Schlafmünzen-Kampagne" mit Günther Jauch schlummern immer noch Milliarden Münzen in Deutschlands Sparschweinen. Während der rund vierwöchigen Werbekampagne sind nur 4,5 Milliarden Münzen zur Bank gebracht worden, sagte der Eurobeauftragte des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes, Reinhold Rickes, am Montag in München. Die Bundesbank hatte die Rückgabe von 8 Milliarden Münzen während der Aktion angestrebt. Insgesamt wurden 1,5 Milliarden Mark abgegeben.

Rickes forderte deshalb die Bundesbank auf, die Aktion vor dem Weltspartag am 30. Oktober zu wiederholen. In einer Umfrage im Februar hatten 42 Prozent der Befragten angekündigt, an der Aktion teilnehmen zu wollen. Tatsächlich haben nur acht Prozent ihre Münzen an die Bankschalter zurück gebracht
Meist gelesen
stats