Kampagne: Nokia sucht Lieblingsorte in Deutschland

Mittwoch, 20. August 2008
-
-

Nokia startet eine crossmediale Kampagne, um die Bekanntheit des Navigationsaspektes der Handymodelle 6210 Navigator und 6220 Classic zu pushen. Damit will sich der finnische Handyriese stärker als internetgetriebener Servicekonzern positionieren. In der ersten Phase der Kampagne ruft das Unternehmen auf der Website Nokia.de seine Kunden auf, ihre Lieblingsorte in Deutschland anzugeben. Beworben wird das Ganze von einem TV-Spot, der seit dieser Woche auf reichweitenstarken Privatensendern zu sehen ist. Zusätzlich werden Motive in der Außenwerbung acht deutscher Großstädte (Hamburg, Berlin, Leipzig, Düsseldorf, Köln, Frankfurt/Main, Stuttgart und München) mit City Lights, Megalights und durch Anzeigen in Städtemagazinen verbreitet. Auch Below-The-Line-Aktionen und PoS-Promotions wird es geben. In der zweiten Phase werden ausgesuchte Lieblingsorte auf etwa 7000 City Lights und in Anzeigen veröffentlicht.

Für die Kampagnenkreation zeichnet JWT in Düsseldorf verantwortlich. Denkwerk, Köln, entwickelte die Website. jm
Meist gelesen
stats