Kaffee-Offensive im Hochpreissegment: Kraft Foods pusht Jacobs Sinnfonie

Donnerstag, 11. Oktober 2007

In den Markt für hochpreisige Kaffees kommt Bewegung. Kraft Foods in Bremen führt mit Jacobs Sinnfonie eine weitere Premiummarke ein. Die nun startende umfassende Launch-Kampagne soll mithilfe von Anzeigen, Fernsehpots und PoS-Werbemitteln für Aufmerksamkeit sorgen. Die neue Marke macht dabei anderen höherpreisigen Kaffeemarken wie dem Privat Kaffee des Hamburger Rösters Tchibo Konkurrenz. Sinnfonie wird in den drei Bohnensorten Supremo, Vulkan und Perlbohne angeboten. Für die Mediaplanung der Kampagne ist Mindshare, Frankfurt, verantwortlich. Die Kreation besorgt die Frankfurter Agentur J. Walter Thompson. Der Claim lautet "Kaffee, der die Sinne berührt". Als Zielgruppe möchte Kraft Foods kaufkräftige Menschen über 45 Jahren erreichen. Laut dem in Bremen ansässigen Unternehmen werden deutschlandweit insgesamt 400 Millionen Euro im Premium-Segment für Kaffee umgesetzt. tk

Meist gelesen
stats