Käpt'n Iglo bunkert Backfisch

Freitag, 27. April 2012
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Entdeckungsfahrt Seebär RTL ProSieben Pro7 BBDO Proximity FTD



Der Hamburger Tiefkühlkosthersteller Iglo hat mal wieder seinen gleichnamigen Kapitän auf Entdeckungsfahrt geschickt. Der graubärtige Seebär umklammert diesmal für die neuen Sorten des Filegro Backfisch das Ruder. Die TV-Kampagne geht am Montag, 30. April, on Air. „Alle Mann Backfisch fassen", befiehlt der Käpt'n in dem Spot, der bis Ende August auf den Sendern RTL, ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins läuft. Das lässt sich Iglo 6,2 Millionen Euro brutto kosten. Für die Kreation wurde BBDO Proximity an Bord geholt, Mindshare ist für die Mediaplanung zuständig. Produziert wurde der Spot, der auch auf der Fan-Seite Blubb Club www.facebook.de/blubbclub zu begutachten ist, von Neue Sentimental Film.

Der Fischstäbchenproduzent Iglo, der laut „FTD" zum Verkauf steht, hat im vergangenen Jahr sein 50. Markenjubiläum gefeiert und sich einen neuen Dachmarkenansatz zugelegt. Der Spot für die Fisch-Portionsfilets unter dem Motto "Jeden Tag eine leckere Idee" stärkt nach Meinung des Unternehmens diesen Ansatz, mit dem Vertrauen der Verbraucher in die Marke gewonnen und bestärkt werden soll. "Wir sind ständig darum bemüht, die Marke Iglo für den Verbraucher noch stärker erlebbar zu machen", sagt Marketing Development & Communication Manager Nina Heinsohn. Iglo ist Teil der Iglo Foods Group, die unter der Marke Iglo und ihrem britisch-irischen Pendant Birds Eye in elf europäischen Ländern Tiefkühlprodukte vertreibt. fo
Meist gelesen
stats