Jugendliche suchen Rat bei Dr. Google

Mittwoch, 26. Oktober 2011
Internet ist in Gesundheitsfragen Infoquelle Nummer eins der jungen Erwachsenen.
Internet ist in Gesundheitsfragen Infoquelle Nummer eins der jungen Erwachsenen.

Google, Facebook und Twitter  sind die Ratgeber Nummer eins im Krankheitsfall – das hat die Jugendgesundheitsstudie He You von Ogilvy Healthworld herausgefunden. Menschen zwischen 18 und 25 Jahren fragen zuerst Dr. Google um Rat bevor sie sich an Arzt, Freunde oder gar Eltern wenden. 94 Prozent nutzen das Internet als Haupt-Informationsquelle für Gesundheitsthemen. Nach den Zeitschriften auf Platz zwei, folgt erst auf dem dritten Platz der Arzt als Informant. Trotz Social Media Hype genießt das Internet aber keineswegs, wie vielleicht erwartet das uneingeschränkte Vertrauen der Jugendlichen. 84 Prozent sind skeptisch gegenüber der Datensicherheit im Internet. Allerdings sind 61 Prozent der jungen Menschen trotzdem bereit, ein digitales cloudbasiertes Gesundheitsprofil zu erstellen.

Vertrauenswürdig ist hingegen der Arzt, der auf einer Skala von 1 bis 6 das Ranking mit 5,2 Punkten anführt. Ebenfalls in Sachen Vertrauen hoch im Kurs ist die Apotheke mit 4,7 Punkten. Im Vergleich eher durchschnittlich schneidet das Internet mit 3,7 Punkten ab. Auch bei Bestellungen von Medikamenten im Internet ist unter den Jungen Erwachsenen eine vorsichtige Haltung weit verbreitet. 46 Prozent bestellen keine Medikamente im Internet, für nur 10 Prozent ist die Bestellung verschreibungspflichtiger Medikamente überhaupt vorstellbar. Rezeptfreie Medikamente ordern allerdings 53 Prozent über Onlineplattformen. Die zum Teil sehr widersprüchlichen Ergebnisse zeigen die Gespaltenheit der Zielgruppe beim Thema Internet.

Bei einer Sache sind sich die jungen Erwachsenen dagegen einig: Stress schadet der Gesundheit (62 Prozent) und die eigene Gesundheit wird als wichtig bis sehr wichtig eingeschätzt (65 Prozent).

Für die Jugendgesundheitsstudie He You befragt Ogilvy Healthworld 1010 Deutsche im Alter von 18 bis 25 Jahren in einer Online-Befragung zum Thema Gesundheit befragt. hor
Meist gelesen
stats