Jugendliche stehen auf Autowerbung

Montag, 07. August 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Automarke Autowerbung Ansicht Adidas Renault NIKE Adam Opel


Sportartikelhersteller und Automarken machen nach Ansicht der deutschen Jugend die beste Werbung. Zu diesem Ergebnis kommt die Hamburger Agentur T-Factory, die für die Studie Timescout rund 900 Jugendliche und junge Erwachsene befragte. Nach Meinung der Teilnehmer produzieren Adidas, Renault, Nike, Opel und VW und die besten TV-Spots. Besonders beliebte Werbeformen sind die Produktprobe sowie Anzeigen in Printprodukten, so weitere Ergebnisse der Studie. Gratispostkarten und Zeitschriften sind dabei die Werbemedien mit der größten Akzeptanz. Die Anzeige erfreut sich insbesondere bei der weiblichen Jugend und bei den 11- bis 14-Jährigen größter Beliebtheit: So mögen 45 Prozent der weiblichen Jugendlichen und die Hälfte der 11- bis 14-Jährigen Werbung in Zeitschriften sehr gerne.

Skeptische gegenüber stehen die Befragten Handy- und Internet-Werbung. 80 Prozent der Jugendlichen und jungen Erwachsenen fühlen sich von SMS-Werbung und sogar 90 Prozent von Popups genervt. 60 Prozent gaben an, sich von Popups dermaßen stark genervt zu fühlen, dass sie das beworbene Produkt absichtlich nicht kaufen. mh

Meist gelesen
stats