Johnson & Johnson startet breit angelegte Kampagne für Carefree-Relaunch

Dienstag, 11. April 2000

Mit einem Relaunch der Carefree-Damenbinde will Johnson & Johnson in Düsseldorf seine Marktführerschaft in dem Segment ausbauen und startet dazu ab Juni eine breit angelegte Print- und TV-Kampagne. Im Mittelpunkt des Auftritts steht der verbesserte Tragekomfort der Binde. Ziel ist es, bei der weiblichen Zielgruppe sowie bei Teenagern den Bekanntheitsgrad und die Sympathiewerte der Marke zu steigern, um den Marktanteil, der nach eigenen Angaben bei über 36 Prozent liegt, zu erhöhen. So rechnet Johnson & Johnson damit, dass der Markt für Damenbinden, der im vergangenen Jahr nach Umsätzen um 4 Prozent zulegte, auch in diesem Jahr um bis zu 5 Prozent wächst. Der Relaunch wird von einen Internetauftritt, PoS-Maßnahmen, Promotionaktionen und einer groß angelegten Bemusterungsaktion flankiert, wobei bis zu fünf Millionen Muster der Binde über Schulen, Ärzte und den Handel verteilt werden. Betreuende Agentur ist Lowe Lintas & Partner in Madrid.
Meist gelesen
stats