Jesus Luz: Madonnas Toyboy wirbt für Online-Schuhshop Mirapodo

Mittwoch, 29. September 2010
Neue Pumps oder ein halbnackter Jesus Luz? So wirbt Mirapodo (Bild: Nady al-Tounsy)
Neue Pumps oder ein halbnackter Jesus Luz? So wirbt Mirapodo (Bild: Nady al-Tounsy)

Jesus Luz, brasilianisches Model und Toyboy von Sängerin Madonna, wirbt mit vollem Körpereinsatz für den Internet-Schuhshop
Mirapodo.de. Dabei zeigt sich Luz nicht nur im Fernsehen von seiner besten Seite, der Spot läuft auch auf verschiedenen Online-Plattformen. Verantwortet hat die Kampagne die Agentur Commandante in Zusammenarbeit mit dem Kreativpartner Römer Wildberger, beide Berlin. Die Produktion leitete die Vollmilch Medien- und Filmproduktion, Regie führte Tim Günther.

In dem TV-Spot versucht der frisch geduschte Luz, mit nacktem Oberkörper eine Frau zu beeindrucken. Dabei erntet er verzücktes Seufzen - denkt er. Denn eigentlich interessiert sich seine Auserwählte mehr für die Schuhe im Onlineshop als für ihn, sie ist "verrückt nach Schuhen". Mirapodo steigt mit dieser Kampagne erstmals in die Fernsehwerbung ein. "Wir haben extra ein Thema für unseren Spot gewählt, das Frauen und Männer gleichermaßen anspricht. Wir freuen uns, dass Jesus Luz unser Hauptdarsteller ist, er passt perfekt", erklärt Mirapodo-Geschäftsführerin Stephanie Caspa.

Neben dem TV-Spot gibt es auf der Webseite ein Gewinnspiel, bei dem die "Mirapodo-Cinderella 2010" gesucht wird: Interessentinnen können sich ab Mitte Oktober mit ihren Fußmaßen bewerben, wem der silberne Schuh aus der Werbung passt, darf Jesus Luz in New York treffen.

Bekannt geworden ist der 24-jährige Luz als Lover von Popsängerin Madonna (52), mit der er seit etwa zwei Jahren anbandelt. Der Online-Shop Mirapodo mit Sitz in Berlin gehört zur Otto Group und ist eine Tochter von Baur. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet, der Launch des Shops fand im März 2010 statt. sw
Meist gelesen
stats