Jeder dritte Amerikaner boykottiert deutsche und französische Produkte

Freitag, 30. Mai 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Weber Shandwick Bonn Deutschland


Über ein Drittel der Amerikaner boykottieren auch nach Ende des Irak-Krieges deutsche und französische Produkte. Das ist das Ergebnis einer dreiteiligen Umfrage der Public Relations-Agentur Weber Shandwick in Bonn. Die Amerikaner drücken mit ihrem Konsumboykott ihren Unmut über die mangelnde Unterstützung der Verbündeten aus.

43 Prozent der Befragten boykottieren französische Produkte und 36 Prozent boykottieren deutsche Produkte. Im Vergleich dazu fällt die Boykottbereitschaft der Deutschen und der Franzosen gering aus. Lediglich 17 Prozent der französischen Verbraucher vermeiden amerikanische Produkte. In Deutschland sind es nur 13 Prozent. ork
Meist gelesen
stats