Japaner übernehmen Millennium Dome in London

Dienstag, 01. August 2000

Das Unternehmen Dome Europe wird ab kommendem Jahr den Millennium Dome, der eigens zum Jahrtausendwechsel errichtet wurde, in Großbritannien übernehmen. Damit ist die künftige Nutzung des Gebäudes und des umliegenden Grundstücks von rund neun Hektar Größe festgelegt, dem bis vor kurzem das finanzielle Fiasko drohte. Hinter Dome Europe steht die japanische Bank Nomura International, die die Finanzierung der Pläne von Dome Europe mit 1,2 Milliarden Mark garantiert. Die Partner von Dome Europe bringen dieselbe Summe für die Erschließung der Umgebung auf. Das neue Konzept soll von der Tradition, Geschichte, Kunst und Literatur Europas geprägt sein. Ein modernes Büro- und Wohngebiet, Veranstaltungsorte, und Boutiquen mit europäischen Marken sind nur einige der geplanten Einrichtungen auf dem Gelände. Der Kreativpartner von Dome Europe, Hyper Entertainment, will Kunst und Literatur durch die neuen Medien innerhalb dieses Projekts darstellen.
Meist gelesen
stats