Jan Delay singt für Sony Ericsson und The Phone House

Dienstag, 24. April 2007
-
-

Der Düsseldorfer Handyhersteller Sony Ericsson und der in Münster ansässige Telekommunikationshändler The Phone House (THP) gehen als exklusive Partner mit dem Hip-Hop-Künstler Jan Delay auf Tour. Neben der Konzertreihe "Disko No.1", die in zwölf deutschen Städten stattfindet, präsentieren die Unternehmen auch die abschließende Release Party am 31. Mai 2007 in Berlin. Begleitet wird die Partnerschaft noch bis Ende Mai von umfassenden Kommunikationsmaßnahmen, die alle Vermarktungskanäle von Above-the-Line bis hin zu Below-the-Line umfassen. So wird TPH den Hamburger Künstler in seinen Shops promoten und Gewinnspiele veranstalten. Gleichzeitig präsentiert THP seinen Kunden, die exklusiven Jan Delay-Content wie Wallpaper, Bildschirmschoner oder Klingeltöne von der TPH-Website laden können, mit den Walkman-Handys von Sony Ericsson das passende Abspielgerät. Der Handyhersteller wird unter anderem mit Anzeigen werben, auf denen Jan Delay sich für das Walkman-Handy W880 stark macht. Zudem gibt es Citylightplakate, Anzeigen in den TPH-Katalogen sowie eine Promotiontour durch TPH-Shops mit Autogrammstunden. Für die Kreation der Kampagne zeichnet die Agentur TAS Emotional Marketing in Essen verantwortlich.

Martin Winkler, Marketingleiter Sony Ericsson Deutschland, will mit dem Partner Jan Delay verstärkt junge, musikbegeisterte Leute ansprechen. "Durch eine gezielte Ansprache junger Zielgruppen und eine Abgrenzung vom Wettbewerb können wir uns und auch unseren Partner TPH zielgerichtet am Markt platzieren", so Winkler weiter. mas

Meist gelesen
stats