Jagd in Dessous: Agent Provocateur bleibt sich treu

Mittwoch, 25. April 2012
In Unterwäsche läuft's sich bequemer
In Unterwäsche läuft's sich bequemer

Mit seinem bizarren "Fleurs du Mal"-Clip hat das britische Modelabel Agent Provocateur im vergangenen Jahr für reichlich Zündstoff gesorgt. Weitaus weniger gruselig als die Lesben-Werbung, dafür aber ähnlich freizügig geht's im ersten von drei neuen Streifen zu. "The Chase" heißt er und bewirbt die neue Classics-Kollektion des Unternehmens. Bewundernswert, wie die junge Frau die Beine in die Hand nimmt, als ein Dieb einer älteren Dame die Handtasche stiehlt. Und so selbstlos ihr Einsatz: Obwohl sie einiger ihrer Klamotten verlustig geht, setzt sie die Verfolgung des Täters unbeirrt fort. Heraus schält sich etwas fürs Auge des männlichen Betrachters, was provozierend runde Formen hat.

„Sexy never takes a day off" lautet das von der Londoner Agentur Pencil Agency kreierte und produzierte Video. Es fügt sich nahtlos in die viel beachteten Werbekampagnen für die verführerischen Produkte des Hauses Agent Provocateur ein. Stars wie Kylie Minogue, Dita von Teese und Kate Moss haben der Marke ihr glamouröses Image verpasst. fo
Meist gelesen
stats