Jacobs Momente bringt Testergebnisse zurück aus der Zukunft

Dienstag, 04. September 2012
-
-

Vor neun Wochen bat Kraft Foods die Leser der "Bild am Sonntag", den neuen löslichen Kaffee Jacobs Momente zu testen. Ganze 35.000 kamen der Bitte nach. Diese Woche stellt Jacobs die Ergebnisse in einer neuen Anzeigenwelle vor: Über 90 Prozent der Tester gefiel der Kaffee, ebenfalls mehr als 90 Prozent bestätigten das feine Aroma und - vielleicht am wichtigsten - mehr als 80 Prozent würden Jacobs Momente auch kaufen. Damit geht die in ihrer Kundenaktivierung Maßstäbe setzende Kampagne erfolgreich zuende.
Jacobs wählte für die Markteinführung seiner löslichen Kaffee-Variante eine zweigleisige Strategie: Im Werbefernsehen inszeniert der Hersteller sein Produkt als Kaffee der Zukunft. In einer von JWT Hamburg kreierten Science-Fiction-Welt verspricht die Marke: "In Zukunft schmeckt löslicher Kaffee wie Kaffee".

Gleichzeitig organisierte Jacobs zusammen mit "Bild am Sonntag" die Samplingaktion "Deutschlands großer Lesertest". Dazu wurden Anfang Juli über den Einzelhandel und Kioske bundesweit insgesamt 900.000 Testpackungen verteilt. Parallel warb Jacobs auf bild.de sowie frauenaffinen Online-Plattformen wie bildderfrau.de und gofeminin.de um Produkttester.

Mit der Aktion verfolgte Jacobs gleich drei Ziele. Der Lesertest lieferte den Konsumenten in einem Segment, das oft von Geschmacksloyalitäten geprägt ist, einen konkreten Grund ein neues Produkt zu erleben. Daraus kann sich im zweiten Schritt eine positive Mundpropagande entwickeln, die die klassische Werbung unterstützt. Als am wertvollsten könnten sich allerdings für Jacobs die Testergebnisse an sich erweisen. Denn durch die Marketingkampagne hat Jacobs nun ein Vertrauensvotum der Verbraucher, das sich bei künftigen Werbeauftritten und am PoS als Hütesiegel für Jacobs Momente einsetzen lässt. cam
Meist gelesen
stats