Jackson und Deschanel: Apples Alltagsplanung für Schauspieler-Duo

Donnerstag, 19. April 2012
-
-

Apple verändert in den USA seine Werbestrategie für das iPhone. Seit dieser Woche dürfen die beiden Schauspieler Samuel L. Jackson und Zooey Deschanel ("New Girl") zeigen, was Siri alles drauf. Mit den beiden neuen TV-Spots will Apple wieder für Aufmerksamkeit in den Werbeblöcken der US-Sender sorgen, nachdem in der vergangenen Woche vor allem AT&T die Schlagzeilen mit dem Spot für das neue Nokia Lumia 900 beherrschte. Bislang setzte Apple in iPhone-Werbefilmchen Promis wie Richard Dreyfuss und Jeff Goldblum lediglich als Voice-Over ein. Sowohl Jackson als auch Deschanel hingegen sollen zeigen, wie ein Verbraucher das iPhone und Siri für die Alltagsplanung nutzen können. So löscht Jackson für ein Date die Golf-Verabredung im Kalender, befragt Siri, wo er Champignons für sein Risotto kaufen kann und will von seinem Telefon in einer Stunde erinnert werden, dass er die Gazpacho-Suppe auf Eis legen muss. Aus lauter Dankbarkeit für die Organisation gibt er Siri für den Rest des Abends frei.

Deschanel erkundigt sich bei ihrem iPhone auch nach dem Wetter, um sich dann selbst zu überzeugen, dass es regnet. Und da sie bei einem Schauer nicht vor die Tür geht, will sie von Siri wissen, wer Tomatensuppe liefert. Und da dies dauern kann, tanzt Zooey und Siri liefert mit "Shake, Rattle and Roll" die Musik dazu. 

Kreiert hat die banalen Siri-Geschichten aus dem Alltag die Apple-Stammagentur TBWA Media Arts Lab. Ob die "Räum mal wieder auf"-Erinnerung wirklich ein Kaufgrund ist, sei mal dahingestellt. Aber es ist gut zu wissen, dass es sie gibt - vor allem, wenn sie von Deschanel präsentiert wird. Auf Youtube stößt ihr Spot auf deutlich mehr Resonanz als der von Jackson. mir

Meist gelesen
stats