Jack Daniels flutet die Werbeblöcke

Mittwoch, 10. Oktober 2012
-
-

Jack Daniels erhöht seine Präsenz im deutschen Werbefernsehen. Nachdem die 1866 gegründete Whiskeymarke aus dem Hause Brown-Forman in diesem Jahr lediglich von April bis Juli auf Privatsendern präsent war, geht das Unternehmen jetzt werblich in die Offensive.


Im Mittelpunkt steht ein TV-Spot für den Klassiker Jack Daniels Old No. 7. Das von der Agentur Arnold in Boston entwickelte Commercial dürfte Jack-Daniels-Fans bestens bekannt sein. Der Spot stammt ursprünglich aus dem Jahr 2010 und war hierzulande in dieser Fassung zuletzt vor exakt einem Jahr zu sehen. Im Frühjahr 2012 ging der Werbefilm dann in einer leicht veränderten Version auf Sendung - mit einem Tag-on für die Produkt-Varianten Jack & Cola und Jack und Ginger.

Im 4. Quartal will Brown-Forman die Sichtbarkeit von Jack Daniels deutlich erhöhen - und zwar nicht nur im TV. Wie das Unternehmen gegenüber HORIZONT.NET ankündigt, ist der von Brand New School in New York und Los Angeles unter der Regie von Jonathan Notaro produzierte 20-Sekünder nur der Auftakt einer umfangreichen Kampagne, die neben dem TV-Spot auch Printanzeigen und Onlinewerbung umfasst. Maßnahmen am Point of Sale kommen ebenso zum Einsatz. Die Werbeoffensive läuft bis Ende Dezember. mas
Meist gelesen
stats