Irreführende Werbung: Telekom geht gegen Vodafone-Spot vor

Donnerstag, 12. Mai 2011
-
-

Seit etwas mehr als zwei Wochen positioniert sich Vodafone in aufmerkamkeitsstarken TV-Spots als Anbieter mit dem besten Netz Deutschlands. Die Deutsche Telekom sieht das naturgemäß gar nicht gern und hat rechtliche Schritte gegen ihren größten Wettbewerber eingeleitet. Jetzt muss Vodafone seine TV-Kampagne abändern.

Der überarbeitete Spot



Grund ist eine Einstweilige Verfügung, die die Deutsche Telekom vor dem Landgericht Hamburg gegen Vodafone erwirkt hat - und zu der sich beide Unternehmen mit Verweis auf das "laufende Verfahren" ausschweigen. Stein des Anstoßes ist offenbar mal wieder ein werblicher Vergleich. Dafür sprechen jedenfalls die Korrekturen, die nun an dem von Jung von Matt/Alster entwickelten Original-Spot durchgeführt wurden: In dem neuen Commercial, das HORIZONT.NET vorliegt (siehe Spot oben), heißt es anstelle von "Ich will schneller sein" (Original-Spot) nun nur noch "Ich will schnell sein". Und aus dem Slogan "Willkommen im besten Netz von Vodafone" wurde kurzerhand das "von Vodafone" gestrichen. Außerdem wird in der überarbeiteten Fassung nun das Logo der Zeitschrift "Connect" eingeblendet, auf deren Test sich Vodafone bei seiner Werbeaussage beruft.

Dass die Telekom gegen Vodafone vorgehen würde, war beinahe absehbar. Zum einen ist die Netzqualität wegen des wachsenden Mobile-Markts inzwischen eines der wichtigsten Abgrenzungsmerkmale der Telekommunikationsanbieter und auch für die Werbung hochrelevant. So hat die Telekom etwa bei der Kampagne mit Rapper Thomas D ebenfalls die hohe Netzqualität in den Vordergrund gestellt. Zum anderen ist vergleichende Werbung in Deutschland zwar seit Mitte 2000 erlaubt, allerdings nur unter bestimmten Vorgaben. So müssen die getroffenen Aussagen beispielsweise objektiv nachprüfbar sein und der Wahrheit entsprechen. Außerdem dürfen TV-Spots und Anzeigen den Verbraucher nicht in die Irre führen.

Genau das wirft die Telekom ihrem Wettbewerber aber vor. Dem Vernehmen nach stört sich der Bonner Konzern vor allem an dem Umstand, dass Vodafone auf der Basis des Testergebnisses nur einer Zeitschrift - nämlich "Connect" - eine Werbebotschaft ableitet, die das Netz von Vodafone als faktisch bestes in Deutschland darstellt. mas
Meist gelesen
stats