Interseroh greift Grünen Punkt an

Dienstag, 04. Oktober 2005

Der Recycling-Dienstleister Interseroh präsentiert sich als Alternative zum Grünen Punkt. Auf Anzeigen und Plakaten (Kreation und Media: Zink & Krämer, Köln) werben die Kölner für ihr Recycling-System Duales System Intersoh (DSI), mit dem das Unternehmen dem früheren Monopolisten Duales System Deutschland Marktanteile abnehmen will. Vertriebschef Christoph Ley will den Anteil von Interseroh am Gesamtmarkt mit einem Umsatzvolumen von bis zu 1,5 Milliarden Euro in den nächsten Jahren auf 15 Prozent steigern.
Meist gelesen
stats