Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft wirbt für Reform der Pflegeversicherung

Montag, 14. März 2005

Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft in Berlin macht sich in Printtiteln für eine Reform der Gesetzlichen Pflegeversicherung stark. Um den desolaten Zustand der Sozialversicherung zu verdeutlichen, setzt die zuständige Kreativagentur Scholz & Friends Berlin nicht zuletzt auf Sarkasmus: "Die Pflegeversicherung war sein größter Wurf", heißt es auf dem Anzeigenmotiv, auf dem der ehemalige Arbeitsminister Norbert Blüm zu sehen ist. Blüm hatte 1995 die Pflegeversicherung eingeführt, die im vergangenen Jahr ein Defizit von rund 900 Millionen Euro erwirtschaftete.

Entsprechend fliegt dem früheren Politiker in dem Motiv auch ein Bumerang um die Ohren. Die Anzeige wird ab Mitte März in verschiedenen überregionalen Tageszeitungen und in der "Zeit" geschaltet. Für Media ist ebenfalls Scholz & Friends zuständig. mas
Meist gelesen
stats