Informations- und Kommunikationstechnik legt um sechs Prozent zu

Donnerstag, 03. September 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kommunikationstechnik Umsatz Wirtschaftswoche


Der Umsatz der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT)-Branche 1997 ist gegenüber 1996 um knapp sechs Prozent auf 253 Milliarden Mark gestiegen. Damit befindet sich die Branche, wie die "Wirtschaftswoche" in einer Studie ermitteln ließ, wieder eindeutig auf einem Wachstumspfad, nachdem 1996 ein Rückgang zu verzeichnen war. Die EDV-Hersteller erreichten mit 37,7 Milliarden Mark Umsatz ein Plus von 7 Prozent. Die stärksten Umsätze konnten im Bereich der Telekommunikation mit rund 93 Milliarden Mark erzielt werden. Insgesamt investierte die Branche für die Werbung im Fünfjahresvergleich von 1993 bis 1997 mit 845,9 Millionen Mark 70 Prozent mehr.
Meist gelesen
stats