Immonet erzählt skurrile Wohngeschichten im Radio

Donnerstag, 26. Februar 2009
Das Portal setzt auf Radiowerbung
Das Portal setzt auf Radiowerbung

Das Immobilienportal Immonet spricht erstmals gezielt auch Radiohörer an. Ab dem 2. März werden die "Immonet-Nachrichten" auf verschiedenen Sendern wie Radio Hamburg, Hit-Radio Antenne und 89.0 RTL laufen. Die Spots handeln von skurrilen Vorfällen durch die eine Immobilie frei wurde. Parallel dazu gibt es eine Community-Plattform. Unter http://www.immonet-nachrichten.de/ sind alle Spots online abrufbar und können von Nutzern kommentiert und weitergeleitet werden. Die humorvollen Meldungen sind zwar noch nicht On-Air, wurden aber bereits bei Kreativwettbewerben eingereicht und ausgezeichnet: die Radiokampagne gewann sowohl beim Amboss Award 2008 als auch beim Ramses 2009 jeweils Gold.  Darüber hinaus setzt das Hamburger Immobilienportal die im vergangenen Jahr gestartete Anzeigenkampagne fort. Die Motive werden in Zeitungen und Zeitschriften wie "Welt am Sonntag", "Berliner Morgenpost" und "TV Digital" geschaltet. Die Funkspots wie auch die Anzeigenkampagne stammen von der Hamburger Kreativagentur Grabarz und Partner. ft

Den beim Ramses prämierten Radiospot von Immonet finden Sie auch in der Kreationsdatenbank von Horizont.net.
Meist gelesen
stats