Immer mehr Mobiltelefonierer wollen ihren Anbieter wechseln

Dienstag, 29. Juli 2003

Der Anteil der Mobiltelefonierer, die bereit sind, ihren Anbieter zu wechseln, ist gegenüber Dezember 2002 um 55 Prozent gestiegen. Etwa vier Millionen Handybesitzer sind noch unentschlossen, zu welchem Anbieter sie nach Ablauf ihres Vertrages wechseln wollen. Zu diesem Ergebnis kommt die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft in ihrem neuen Branchenreport "Telekommunikation Mobilfunk". Etwa ein Drittel der Deutschen besitzt noch kein Handy. Aber immerhin planen 11 Prozent von ihnen die Anschaffung eines Mobiltelefons in den nächsten sechs Monaten. rp
Meist gelesen
stats