Immer mehr Kunden nutzen Service-Rufnummern

Donnerstag, 17. August 2000

Die Service-Telefonie in Deutschland gewinnt an Attraktivität sowohl für Kunden als auch als Response-Element für Werbungtreibende. Das ergab eine Studie "DTMS AG Marketpanel 2000"), die von der Deutschen Telefon- und Marketing Services (DTMS) initiiert wurde. Das derzeitige Marktvolumen beträgt 2,2 Milliarden Mark. Der Leitaspekt ging unter dem Motto "Wer nutzt in der Werbung welche Service-Nummern wie und für welche Zielgruppen?" vor allem den Nutzungsaspekten nach. Unterschieden wurden dabei die Nennung in TV-Spots, auf Printanzeigen und Umverpackungen. Innerhalb des Panels wurden die Sender ARD, RTL, Pro Sieben, Vox, N-TV und DSF mit einbezogen sowie Anzeigen in 25 Magazinen und 9000 Supermarkt-Produkte. Weitere Informationen zur Studie: www.dtms.de.
Meist gelesen
stats