Immer mehr Aktiengesellschaften

Mittwoch, 09. Februar 2000

Die Zahl der Aktiengesellschaften in Deutschland ist im letzten Jahr auf 7170 gestiegen – der höchste Stand nach dem Krieg. Das Deutsche Aktieninstitut sieht einen "anhaltenden Trend zur Aktie" und verwies auf die flexiblen Finanzierungsmöglichkeiten, die Chancen zur Mitarbeiterbeurteilung und die vereinfachte erfolgsabhängige Vergütung durch Optionspläne. Zunehmend zeige sich, dass dies das Gewinnen qualifizierter Führungskräfte wesentlich erleichtere.
Meist gelesen
stats