Imagekampagne für deutschen Maschinenbau

Montag, 04. Dezember 2000

Der Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) startet eine Kampagne speziell für die amerikanischen und asiatischen Märkte. Ziel des Werbeauftritts ist es, die deutsche Technologiekompetenz im Maschinenbau zu kommunizieren. Anfangs werden drei Motive in Asien sowie Nord- und Südkorea in der Fachpresse geschaltet, wie beispielsweise „Asian Plastic News“ und „Plastic Technology“. Der Claim „Made in USA (Japan/Finland). Produced on a machine from Germany“ soll die Partnerschaft zwischen inländischen Produzenten und deutschen Maschinenbauern in den Vordergrund stellen. Die Werbeagentur RTS Rieger Team in Leinfelden-Echterdingen ist für den Auftritt verantwortlich.
Meist gelesen
stats