Imagekampagne: VW hält die Deutschland-Fahne hoch

Donnerstag, 11. Dezember 2008
Der Auftritt startet in Kürze
Der Auftritt startet in Kürze

Der Wolfsburger Autobauer VW bringt sich in der Kommunikation für das kommende Jahr in Stellung: Am 20. Dezember gibt das Unternehmen den Startschuss für eine Imagekampagne, die zugleich das übergeordnete Werbethema der Marke 2009 einführt: die Gründung der Bundesrepublik und der Nachkriegsstart von Volkswagen vor 60 Jahren. Zum Auftakt verknüpft ein Auftritt in Print und TV Klassiker der Modellpalette wie Käfer, Bulli und Golf mit emotionalen Momenten der deutschen Geschichte - vom Wirtschaftswunder über das „Wunder von Bern" bis zum Mauerfall. „Es geht um 60 Jahre Wertigkeit - dafür steht Volkswagen und dafür steht die Bundesrepublik", beschreibt VW-Marketingchef Jochen Sengpiehl die Zielrichtung der Kampagne, die von DDB in Berlin kreiert worden ist.

Die Deutschland-Fahne wird VW allerdings nicht nur für den Imageauftritt hochhalten, sondern das ganze kommende Jahr immer wieder hissen. „Das ist ein Kampagnendach, unter das sehr viele Themen passen - Produkte, Technologien, aber auch taktische Maßnahmen", sagt Sengpiehl. Den Anfang macht im Januar und Februar eine Kampagne zur Verkaufsförderung.

Neuland für die Marke betritt Sengpiehl mit einem ehrgeizigen Projekt, das die klassische Kampagne im Internet begleitet. Ab Jahresende soll unter der Webadresse www.60jahrevolkswagen.de erstmals ein übergreifendes Forum für Fans der Marke freigeschaltet werden. Dort können Verbraucher so ziemlich alles einreichen, was sie mit der Marke verbindet: Briefe, Filme oder auch Kurzgeschichten. Kreiert wird die Online-Community, die über die klassischen Maßnahmenangekündigt wird, von der Hamburger Agentur Tribal DDB. jh
Meist gelesen
stats